Unternehmen engagieren sich für die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz

Gesellschaftliches Engagement ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Wir wissen das Engagement unserer Mitarbeiter zu schätzen und unterstützen sie gerne darin – so auch bei der Blutspende

Markus Dinslacken, Henkel
Corporate Director Human Resources, Corporate Social Responsibility and Donations

„Helfende Hände“ - Blutspende als CSR-Projekt

Die Initiative „Helfende Hände“ richtet sich an Unternehmen, die die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz aktiv unterstützen möchten und sich nachhaltig für Corporate Volunteering engagieren.
Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über Beispiele für unternehmerisches soziales Engagement im Bereich CSR & Blutspende.

Erfahren Sie mehr

Regionale Versorgung:

Ihre Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, werden in Ihrer Region eingesetzt.

Die DRK-Blutspendedienste sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten an 365 Tagen im Jahr.

Gemeinnützig:

Die Blutspendedienste des DRK sind gemeinnützige Gesellschaften und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Zusätzlich folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.