Auszeichnung „Helfende Hände“ des DRK-Blutspendedienst wurde an TOTAL Deutschland verliehen

Über die Kernkompetenz hinaus soziale Verantwortung zu übernehmen und sich im Sinne des Gemeinwohls zu engagieren wird bei TOTAL Deutschland nachhaltig gelebt.

Total Deutschland

Aus diesem Grund unterstützt das Unternehmen seit 2011 als Partner der CSR-Initiative „Helfende Hände“ die unentgeltliche und freiwillige Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Zusammenarbeit wurde mit zwei weiteren Blutspendeaktionen am Eröffnungswochenende, 13. und 14. Oktober 2012, der neuen Deutschland-Zentrale in der Berliner Europa-City am Hauptbahnhof bekräftigt.

Bisher haben über 400 Spender bei 15 Blutspendeaktionen in Berlin und Brandenburg die Chance für eine gute Tat genutzt und mit ihrer Blutspende vielen Patienten neue Hoffnung auf Leben geschenkt. Ein Ansporn für das Unternehmen an dieses tolle Ergebnis in den nächsten Jahren anzuknüpfen und viele weitere Menschen zum Blutspenden zu motivieren. „TOTAL Deutschland leistet mit der Durchführung von Blutspendeaktionen einen wichtigen Beitrag für die medizinische Versorgung von Patienten mit Blutpräparaten in unserer Region und geht mit gutem Beispiel voran“, so Wolfgang Rüstig, kaufmännischer Geschäftsführer des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost.

Die CSR-Initiative „Helfende Hände“ wurde 2010 gemeinsam von den sieben bundesweit tätigen DRK-Blutspendediensten ins Leben gerufen und richtet sich an Unternehmen, die die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz aktiv unterstützen und mit ihrem sozialen Engagement in der Öffentlichkeit eine Vorbildfunktion übernehmen. Diese auch Corporate Volunteering genannte Praxis gehört heute in Deutschland schon vielerorts selbstverständlich zur Unternehmenskultur. So ermöglicht und unterstützt die große Mehrheit der Unternehmen in Deutschland die ehrenamtlichen und freiwilligen Aktivitäten ihrer Beschäftigten.

Eine gesicherte Patientenversorgung mit Blutpräparaten in Deutschland wäre ohne das gemeinsame Engagement der bundesweit sechs zuständigen DRK-Blutspendedienste und den zahlreichen engagierten Unternehmen nicht möglich.

zurück

Erfahren Sie mehr

Regionale Versorgung:

Ihre Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, werden in Ihrer Region eingesetzt.

Die DRK-Blutspendedienste sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten an 365 Tagen im Jahr.

Gemeinnützig:

Die Blutspendedienste des DRK sind gemeinnützige Gesellschaften und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Zusätzlich folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.