Auszeichnung „Helfende Hände“ für ProSiebenSat.1

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) richtete am Mittwoch bereits zum dritten Mal einen firmeninternen Blutspendetag bei ProSiebenSat.1. aus.

Diesmal haben 130 Mitarbeiter über 90 Konserven Blut gespendet. Für die Aktionen hat das Medienhaus eigens ein Portal im Intranet eingerichtet. Galileo-Moderatorin Funda Vanroy unterstützt das Engagement seit 2012 als prominente Patin, Vorstandsmitglied Conrad Albert ist Schirmherr. Für ihren besonderen Einsatz erhielt die ProSiebenSat.1 Gruppe nun die Auszeichnung „Helfende Hände“.

„Von der Resonanz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ProSiebenSat.1 Media AG sind wir immer wieder begeistert. Solch ein Engagement, sowohl des Vorstands als auch seitens der Belegschaft, ist nicht selbstverständlich und hat Vorbildcharakter. Dafür erhält das Unternehmen als Anerkennung die Auszeichnung Helfende Hände“, sagt Georg Götz, Geschäftsführer des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes.

„Wir freuen uns, dass wir mit unseren internen Blutspendetagen einen erfolgreichen Beitrag für den BSD leisten können. Und natürlich bin ich stolz darauf, dass die Kollegen dem Spendenaufruf jedes Mal wieder so zahlreich folgen. Wer Blut spendet, engagiert sich für die Gesellschaft und handelt im besten Sinne mitmenschlich.

Hinzu kommt: Jeder kann helfen, es ist keine Frage von Zeit oder Geld. Das zeigen unsere Mitarbeiter bei jeder Gelegenheit eindrucksvoll. Umso mehr ehrt uns die Auszeichnung, die eine schöne Anerkennung für das Engagement unserer Belegschaft ist“, sagt ProSiebenSat.1-Vorstandsmitglied Conrad Albert. (Das vollständige Interview mit Conrad Albert finden Sie hier)

Galileo-Moderatorin Funda Vanroy weiß um die Bedeutung des Blutspendens: „Da mir das Thema sehr am Herzen liegt, bin ich gern Patin der Aktion und erreiche als Moderatorin ja auch viele Menschen mit meinem Aufruf zum Blutspenden: Jeder kann selbst mal in die Situation kommen, dass er eine Bluttransfusion benötigt und ist dann dankbar, wenn andere Leute gespendet haben. Ich finde es toll, dass sich unser Unternehmen so stark dafür einsetzt und unterstütze solche soziale Initiativen gern und aus Überzeugung.“

Bilder von der Übergabe der Auszeichnung „Helfende Hände“ sowie von der Blutspendeaktion bei ProSiebenSat.1 finden Sie in unserer Mediathek.

zurück

Erfahren Sie mehr

Regionale Versorgung:

Ihre Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, werden in Ihrer Region eingesetzt.

Die DRK-Blutspendedienste sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten an 365 Tagen im Jahr.

Gemeinnützig:

Die Blutspendedienste des DRK sind gemeinnützige Gesellschaften und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Zusätzlich folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.