DRK zeichnet Chempark aus Leverkusen aus.

Für gesellschaftliches Engagement.

DRK zeichnet Chempark aus Leverkusen aus.
DRK zeichnet Chempark aus Leverkusen. Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland hat der Chempark die Auszeichnung "Helfende Hände" vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) erhalten.

Das DRK würdigte damit die langjährige Zusammenarbeit und das außerordentliche Engagement im Bereich Blutspende.

Dr. Walter von Horstig, kaufmännischer Geschäftsführer des DRK-Blutspendedienst West, übergab die Auszeichnung stellvertretend für die Mitarbeiter an Dr. Ernst Grigat, Leiter des Chempark Leverkusen. "Nur drei Prozent der Deutschen sind bereit, Blut zu spenden – obwohl jeder tagtäglich auf eine Bluttransfusion angewiesen sein könnte", so von Horstig. Grigat ergänzte: "Die Blutspendenaktionen stoßen bei unseren Mitarbeitern auf viel positive Resonanz. Daher unterstützen wir das Deutsche Rote Kreuz gerne. So helfen wir, die Versorgung durch das DRK sicherzustellen."

Bereits seit 1957 führt der DRK-Blutspendedienst West Blutspendetermine am Standort Leverkusen durch und zählte in dieser Zeit mehr als 61.000 Spender. Hiermit trägt der Chempark zum Gelingen der wohl größten Bürgerinitiative Deutschlands bei: Unter dem Motto "Spende Leben. Spende Blut." sammelt das Rote Kreuz seit nahezu 60 Jahren Blutspenden in Deutschland. Dieses Engagement sichert die Versorgung von Patienten in Kliniken, die jeden Tag rund 15.000 Blutspenden benötigen.

Auch an den Chempark-Standorten Dormagen und Krefeld-Uerdingen finden einmal im Jahr Blutspendeaktionen des DRK statt.

zur Pressemitteilung

zurück

Erfahren Sie mehr

Regionale Versorgung:

Ihre Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, werden in Ihrer Region eingesetzt.

Die DRK-Blutspendedienste sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten an 365 Tagen im Jahr.

Gemeinnützig:

Die Blutspendedienste des DRK sind gemeinnützige Gesellschaften und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Zusätzlich folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.