Engagiert für Patienten in der Region: IKK BB und DRK-Blutspendedienst Nord-Ost vereinbaren kontinuierliche Kooperation

Coca Cola

Beim IKK BB Berliner Firmenlauf am 27. Mai 2016 lief bereits das Team der Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) unter dem Motto „Gesunde laufen spenden für kranke Berliner“. Tröpfli, der überdimensionale Blutstropfen auf zwei Beinen und Maskottchen des Blutspendedienstes in Berlin, feuerte das gesamte Team zu Höchstleistungen an. Als „Endspurt“ auf der Zielgeraden folgte nun eine Extrarunde am 15. Juni mit einer gemeinsamen öffentlichen Blutspendeaktion in den Räumen der IKK BB in der Schöneberger Keithstraße. Der Blutspendetermin wird nicht nur von Mitarbeitern der IKK BB gerne angenommen. Dies zeigt auch die Anzahl der Erstspender.

Die IKK BB stellt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Zeit der Blutspende von der Arbeit frei. Gemeinsam laden die IKK BB und der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost auch externe Spender herzlich ein, in den schönen Räumlichkeiten der IKK BB, Blut zu spenden. Der Leiterin des Service-Centers Berlin, Constanze Dittmann, ist die Blutspende eine Herzensangelegenheit. Daher freut sie sich auch über eine insgesamt rege Spendebereitschaft Ihrer Mitarbeiter in den eigenen Räumen. Als Dankeschön wird nach der Spende ein köstlicher Imbiss von Ehrenamtlichen des DRK angeboten. Und als besonderes Highlight bereiten die Mitarbeiter der IKK BB bei jedem Termin für jeden Spender eine „Extra-Portion Vitamine“ in Form eines großen Obstangebotes vor.

Im Rahmen dieser Aktion besiegeln Enrico Kreutz, Vorstand der IKK BB, und Wolfgang Rüstig, Geschäftsführer des gemeinnützigen DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost die weitere Kooperation mit regelmäßigen gemeinsamen Blutspendeaktionen an den Standorten Berlin, Cottbus, Potsdam und Neuruppin und unterzeichnen den SCR-Vertrag im Service-Center Berlin. Enrico Kreutz und Constanze Dittmann sind sich einig: „Soziales Engagement ist wichtig, und wir möchten mit gutem Beispiel vorangehen.“

Wir freuen uns auf viele Aktionen mit der IKK BB und weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Die Kooperation läuft unter der 2011 aufgelegten CSR-Initiative „Helfende Hände“ der sechs bundesweit tätigen DRK-Blutspendedienste. Die CSR-Partner des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung schwerkranker Patienten mit lebensnotwendigen Blutpräparaten in den Kliniken in Berlin und Brandenburg.

zurück

Erfahren Sie mehr

Regionale Versorgung:

Ihre Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, werden in Ihrer Region eingesetzt.

Die DRK-Blutspendedienste sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten an 365 Tagen im Jahr.

Gemeinnützig:

Die Blutspendedienste des DRK sind gemeinnützige Gesellschaften und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Zusätzlich folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.