Zehnjährige Tradition wird mit CSR-Initiative „Helfende Hände“ besiegelt

Der DRK-Blutspendedienst Ost sagt danke für die Treue
Zum zehnjährigen Jubiläum bedankt sich der DRK-Blutspendedienst Ost mit der CSR-Initiative „Helfende Hände“ bei Rolls-Royce Deutschland für das soziale Engagement in den letzten Jahren und besiegelt die Kooperation mit der offiziellen Einweihung vor Ort, vertreten durch Dr. Michael Haidinger, President Rolls-Royce Deutschland, und Wolfgang Rüstig, kaufmännischer Geschäftsführer DRK-Blutspendedienst Ost.

Rools-Royce

Beim ersten Blutspendetermin, am 21. Juni 2002, nahmen 31 Mitarbeiter teil. Seitdem steigt die Beteiligung eindrucksvoll an. Zum letzten Termin, am Einweihungstag der Kooperation, kamen 112 Mitarbeiter, darunter 21 Erstspender. Insgesamt nahmen bisher 782 Mitarbeiter die Möglichkeit zum Blutspenden in ihrem eigenen Unternehmen wahr. Ein tolles Ergebnis, vor allem mit dem Hintergrund von 197 Mitarbeitern, die zum ersten Mal auf der Spenderliege Platz nahmen.

Dr. Michael Haidinger, selbst im Besitz eines Blutspenderausweises, sagte: "Seit 10 Jahren unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Blutspende-Aktionen, mit steigender Tendenz. Soziales Engagement wird hier gelebt und ist nicht nur ein Schlagwort, die Mitarbeiter fühlen sich diesem Anliegen verbunden."

So sollen auch zukünftig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Dahlewitz die Möglichkeit erhalten, während der Arbeitszeit Blut zu spenden. Damit wird langfristig ein Beitrag zur Versorgung von Patienten mit lebensnotwendigen Blutpräparaten gewährleistet.

zurück

Erfahren Sie mehr

Regionale Versorgung:

Ihre Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, werden in Ihrer Region eingesetzt.

Die DRK-Blutspendedienste sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten an 365 Tagen im Jahr.

Gemeinnützig:

Die Blutspendedienste des DRK sind gemeinnützige Gesellschaften und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Zusätzlich folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.