Regionale Versorgung

Die sechs DRK-Blutspendedienste in Deutschland sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.
Ihre Blutspende spenden Sie bei Ihrem regionalen DRK-Blutspendedienst und damit bleibt die Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, in Ihrer Region.

Die regionale Versorgung der Patientinnen und Patienten erfolgt durch die Institute für Transfusionsmedizin des Blutspendedienstes. Durch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Blutspendedienstes erfolgt sowohl die Belieferung der Kliniken, als auch die transfusionsmedizinische Beratung und Unterstützung bei Transfusionen.

Regionale Versorgung
Regionale Versorgung

Der Verbund der DRK-Blutspendedienste unterstützt sich gegenseitig bei der Versorgung mit seltenen Blutgruppen oder bei regionalen Versorgungsengpässen. In Hagen und Ulm unterhalten wir zum Beispiel spezielle Lager für sehr seltene Blutkonserven und stehen damit im internationalen Verbund gemeinnütziger Blutbanken.

Die regionale Versorgung der Patientinnen und Patienten mit Blutpräparaten in Deutschland ist nur möglich, weil es Menschen gibt, die Blut spenden.

Erfahren Sie mehr

Regionale Versorgung:

Ihre Blutspende bzw. die Blutpräparate, die daraus entstehen, werden in Ihrer Region eingesetzt.

Die DRK-Blutspendedienste sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut und Blutpräparaten an 365 Tagen im Jahr.

Gemeinnützig:

Die Blutspendedienste des DRK sind gemeinnützige Gesellschaften und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Zusätzlich folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.